Parken für Anwohner

Im gesamten Festgelände gilt ein Parkverbot ab 16.9. um 10:00 Uhr, einschließlich auf folgenden Straßen: Untere Schloßstraße, Zur Drahtseilbahn und Hohe Straße.


Anwohner wurden in einem separaten Anschreiben der Stadt Augustusburg Ende August/Anfang September 2022 zur Parksituation während des Schloss- und Stadtfestes noch einmal persönlich informiert.

 

„Anwohner“ sind Einwohner von Augustusburg, die Ihren Wohnsitz direkt innerhalb des Festgeländes haben. Folgende Straßen gehören zum Festgelände:

  • Enge Gasse
  • Hohe Straße bis Hausnummer 17
  • Markt
  • Pfarrgasse
  • Schell Sieben
  • Schloßstraße
  • Schlossweg
  • Untere Schloßstraße bis Hausnummer 7


Alle Anwohner können mit ihrer blauen Parkberechtigungskarte auf der Freifläche der Frankenberger Straße kostenlos parken. Die Parkberechtigungskarte muss deutlich sichtbar hinter der Windschutzscheibe liegen. Es sind ca. 100 Stellflächen verfügbar.

 

Parken für Anwohner
Natürlich bringt ein solches Fest auch organisatorische Besonderheiten mit sich. Bühnen und Marktstände brauchen Platz, Besucher und Mitwirkende sollen sich sicher bewegen können. Daher wird das Festgelände während des gesamten Wochenendes für den Autoverkehr gesperrt sein. Auch das Parken in der Innenstadt wird nicht gestattet sein.


Ab 14.9. erfolgt die Anlieferung und der Aufbau von Marktständen. Dadurch kommt es natürlich zu Einschränkungen bei den verfügbaren Parkmöglichkeiten. Alternativ können andere Parkmöglichkeiten in Anspruch genommen werden, auch außerhalb der gekennzeichneten Flächen. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass die Zufahrten für Feuerwehr sowie Rettungswege unbedingt immer freigehalten werden müssen.


Das Parkverbot gilt ab 16.9. um 10:00 Uhr bis 18.9. um 20:00 Uhr im gesamten Festgelände sowie auf folgenden Straßen: Untere Schloßstraße bis einschließlich Hausnummer 16/Ecke Drahtseilbahn und die komplette Hohe Straße. Der Buschgarten und Zur Drahtseilbahn bleiben befahrbar.


Bitte nutzen Sie den kostenlosen Ausweichparkplatz für Anwohner, welcher sich auf der Freifläche der Frankenberger Straße befindet. Die blaue Parkberechtigungskarte legen Sie deutlich sichtbar hinter die Windschutzscheibe. Es sind ca. 100 Stellflächen verfügbar.

 

Hinweis zum widerrechtlichen Parken: Alle Fahrzeuge, die ab 16.9. um 10:00 Uhr widerrechtlich parken, werden auf Kosten des Fahrzeughalters abgeschleppt und in den Bauhof (Meisterstraße, Erdmannsdorf) umgesetzt. Ansprechpartnerin im Falle eines abgeschleppten Fahrzeugs ist Frau Richter, Polizeibehörde Augustusburg, Tel: 0170/7658666.

 

Schloss- und Stadtfest - Ausweichparkplatz für Anwohner